Logo zeitraumexit
 

Mehr als Çevirmek: Mehrsprachige regionale Literatur in Vergangenheit und Gegenwart

Hasan Dewran und Nesrin Tanç / Lesung und Gespräch
Im Rahmen von "Mehr als Çevirmek: Sprachen verkehren"

Fr., 05. Nov. / 19 Uhr / Stadtbibliothek

Stadtbibliothek
Dalbergsaal im Dalberghaus
N3, 4

Eintritt: ab € 5 / Tickets und Reservierung über Stadtbibliothek

Der Autor Hasan Dewran wirkt seit den 1980er Jahren in Mannheim. An diesem Abend treffen literarische Fundstücke aus der wissenschaftlichen Arbeit von Nesrin Tanç auf die Texte von Hasan Dewran, und die beiden sprechen darüber, in welcher Literaturgeschichte sich mehrsprachige Autor*innen an Ruhr, Rhein und Neckar heute verorten können.

/tü
Nesrin Tanç’ın ilmi eserinden edebî altıntılar, yazar Hasan Dewran’ın metinleriyle buluşuyor. İkili Ruhr, Rhein ve Neckar da bulunan çok dilli yazarlar kendilerini hangi literatürde bulabilirler konusunda konuşacaklar


Mehr als Çevirmek: Sprachen verkehren
Programmschwerpunkt / 4. - 14. Nov

Eins: In Almanya wird deutsch gesprochen. Und geschrieben.
Dos: Das Amt ist deutsch, die Literatur auch. Erinnern sowieso. Wissenschaft. Schule.
Üç: Geh mal raus auf die Straße. Wie viele Sprachen hörst du?
Quatre: Und wie viele siehst du?
Five: Uuuuuh, Welt verkehrt.

"Mehr als Çevirmek: Sprachen verkehren" ist ein gemeinsames Programm von zeitraumexit, Stadtbibliothek und Theaterhaus G7, das so vielförmig ist wie die deutsche Realität. Kuratiert von der Künstlerin Ülkü Süngün, der Wissenschaftlerin Sevda Can Arslan und der Dramaturgin Johanna-Yasirra Kluhs setzt das Programm dem monolingualen Imperativ Situationen der Vielsprachigkeit entgegen. Auch mal unübersetzt. Man muss nicht alles verstehen. Wir sind Viele und lassen uns sehen.

Die Veranstaltungen finden in der Regel auf deutsch und türkisch statt.

/tü
Çevirmek’ten daha fazlası: zeitraumexit, şehir kütüphanesi ve G7 tiyatrosunun ortak programı Alman gerçeği kadar çokyönlü ve çeşitlidir. Programın küratörlüğünü yapan sanatçı Ülkü Süngün, bilim kadını Sevda Can Arslan ve dramaturg Johanna-Yasirra Kluhs çok-dil durumlarıyla tek-dil zorunluluğu ortadan kaldırıyor.

 

 

Zurück zur Veranstaltungsübersicht