Hannes+Murat
 

Remix Almanya: Eine postmigrantische HipHop-Erzählung

Lecture Performance
Murat Güngör und Hannes Loh 

Fr 3. JUN / 20 Uhr
kaprowbar ab 19 Uhr geöffnet
Eintritt: 15 € (3 € / 8 € / 25 €)

Remix Almanya ist ein Soundtrack der Migration, der eine Brücke von “Gastarbeiter” und Sänger Metin Türköz bis zum Rapper Haftbefehl schlägt. Hannes Loh und Murat Güngör sind HipHop-Chronisten, die das relativ junge Phänomen ‚deutscher Gangsta-Rap‘ einzuordnen versuchen und den Einfluss von Migrationserfahrung, Marginalisierung und die daraus erwachsenden Konzepte der Selbstermächtigung besser zu verstehen. Sie erzählen 50 Jahre Einwanderungsgeschichte mit Musik, Film, Bildern, Videos und vielen Lebensgeschichten neu. 

/en

Remix Almanya: A post-migrant Hip-Hop Tale
Remix Almanya is the soundtrack of migration that builds bridges from “guest worker” and singer Metin Türköz to rap-musician Haftbefehl. HipHop chroniclers Hannes Loh and Murat Güngör try to contextualise the comparatively new phenomenon of German Gangster Rap to understand the influence of migration and marginalisation as well as the outcoming concepts of empowerment. They recount 50 years of immigration history in music, pictures, videos and numerous life stories.

Foto: Jeannette Petri

Plakat: Mirko Müller

Zurück zur Veranstaltungsübersicht