Logo zeitraumexit
 

***starchildren queer to stay

Ausstellung
wir* - beyond m/w/d

Fr 20. Jan / ab 19:30 Uhr / Vernissage + Konzert

21. Jan – 25. Feb
Fr + Sa 16–20 Uhr

zeitraumexit

***starchildren queer to stay: Wir sind queer und wir sind hier, um zu bleiben. Begleitend zum Programm des dritten Teils unserer Reihe WIR* - BEYOND M/W/D öffnet das Kiosk seine Türen und wird im Januar und Februar zum queeren Space, der multimediale Arbeiten der teilnehmenden Künstler:innen der Reihe, sowie eingeladenen, queeren Gastkünstler:innen zeigt.

Vom Musikvideo über eine VR-Arbeit zu klassischen Fotoprints gibt es unterschiedliche Erfahrungsmöglichkeiten, in denen die Themen des Programms im Haus ihre Spuren hinterlassen. Außerdem steht eine Auswahl an Literatur der queeren Buchhandlung SheSaid in Berlin, Neukölln zum Blättern bereit - läd zum Schauen, Lesen, Hören, Bleiben und sich Austauschen ein. 
 
Kuratiert von Christina Bauernfeind & Maria Rocio Mercedes Naval

***STARCHILDREN QUEER TO STAY ist Teil der Veranstaltungsreihe WIR* – BEYOND M/W/D


/en
***
starchildren queer to stay: We´re queer and we´re here to stay. Accompanying the third part of our event-series WIR* - BEYOND M/W/D the Kiosk opens its doors to become a queer space, showing multimedia-based works of participating and specially invited queer artists in the months of January and February. Come and look, read, hear, stay and talk to one another. 


WIR* – BEYOND M/W/D
Veranstaltungsreihe

Unter der diesjährigen Leitfrage des TOR4-Kulturförderprogramms der BASF: Wie geht das neue Wir? widmet sich das Projekt wir* – beyond m/w/d dem Verhältnis von Individuum und Gruppe in Bezug auf Geschlechtsidentität. In drei Kapiteln werden Konzepte und Vorstellungen zu Männlichkeiten, Weiblichkeiten und Diversitäten durchleuchtet und in ihrer individuellen wie gesellschaftspolitischen Dimension künstlerisch und diskursiv erfahrbar gemacht.

Kuratiert wird WIR* – BEYOND M/W/D von Christina Bauernfeind, haru apa nyx und Frank Degler.


Bild & Video: Maria Rocio Mercedes Naval 

Zurück zur Veranstaltungsübersicht