Wir sind dabei: Bündnis für eine gerechte Kunst- und Kulturarbeit Baden-Württemberg

17. Februar 2021

"In Corona-Zeiten" ist die Einleitung einer Welle an Pressetexten und Reden, die es seit rund einem Jahr zu lesen und hören gibt. Was darauf folgt sind selten erfreuliche Nachrichten. Wir haben aber eine gute... und eine schlechte. Die gute: In Corona-Zeiten hat sich das Bündnis für gerechte Kunst- und Kulturarbeit gegründet und zeitraumexit gehört zu den Erstunterzeichner*innen! Die schlechte: Die Notwendigkeit des Bündnisses besteht aufgrund von ungerechten, gar prekären Förderbedingungen für die Kunst- und Kulturarbeit.

Download(s)

Spendenkampagne beendet: Wir sagen Danke!

01. Februar 2021

Artfremde Einrichtung_Foto: Arthur Bauer

DANKE - Aufgeschlossen bleiben durch Eure Unterstützung

Wir verkünden den Abschluss unserer Spendenkampagne und möchten Danke sagen an die vielen Spender*innen, die unsere Arbeit und den Fortbestand von zeitraumexit unterstützt haben!

OPEN CALL WUNDER DER PRÄRIE - CARE CITY

22. Januar 2021

In 1969 US-American artist Mierle Laderman Ukeles found herself plunged into the role of an unpaid reproductive worker following the birth of her first child. "I felt l ike two separate people... the free artist and the mother/maintenance worker.... I was never working so hard in my whole life, trying to keep together the two people I had become. Yet people said to me, when they saw me pushing my baby carriage, Do you do anything?" (Laderman Ukeles)

Neue Bücher bei zeitraumexit

23. November 2020

Kreativität in, aus und für Lockdown-Zeiten! 

buecher

 

David Weber-Krebs stellte bereits im Frühjahr zahlreichen befreundeten Künstler*innen, Kurator*innen und Zuschauer*innen die Frage "What will happen on your first theatre visit after the lockdown?" - entstanden ist eine Sammlung an Gedanken in Texten und Bildern im Buch "and then the doors opened again"

Shut-Down not Shut-Up!

29. Oktober 2020

Leider müssen wir ein weiteres Mal alle Veranstaltungen absagen. Vom 2. November an dürfen bei zeitraumexit keine öffentlichen Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden. Mindestens bis 20. Dezember 2020. Wir hoffen damit unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten und gleichzeitig für eine solidarische und sichere Gesellschaft einzutreten. Denken Sie bitte daran: Shut-Down not Shut-Up! Bleiben Sie wach, sozial und solidarisch. Wir halten Sie hier und auf social-media auf dem Laufenden und informieren über unsere online-Angebote.

Unser Ticketshop - einfach, schnell und sicher!

31. Juli 2020

Karten zu unseren Veranstaltungen können Sie online in unserem Ticketshop kaufen. Einfach, schnell und sicher! Mehr Informationen über unser Solidarisches Preissystem, unser Hygienekonzept, zu sonstigen Reservierungsmöglichkeiten und zur Abendkasse finden Sie im Bereich Service.

Begleitetes Schauen. Buchen Sie uns!

25. Mai 2020

Lust auf Kultur aber niemanden, der mitkommt? Sie wollten immer schon Mal wissen, was da eigentlich läuft? Keine Erfahrung mit experimenteller Kunst aber total neugierig? Wir nehmen Sie mit: Zu ausgewählten Veranstaltungen bei zeitraumexit bieten wir uns ab sofort als Abendbegleitung an. Wir holen Sie an der Haltestelle ab, geben an der Bar einen aus, besuchen gemeinsam die Veranstaltung und bieten uns zum Gespräch an. Buchen Sie uns, für einen Abend.

PANDEMIE-Hinweis: Wir informieren Sie, sobald wir "Begleitetes Schauen" wieder anbieten können!